Hier finden

                  Sie uns

 

Thorsten Gerhardt 
Einsatzfotografie für Presse,
Feuerwehren &

Winkler TV
Koernickestr.1a
55543 Bad Kreuznach


info@Kreuznach112.de

Mitglieds-Nummer:12770

Wir filmen  Ereignisse für die Nachrichtensender RTL, Sat1, SWR, RZ-Online, ZDF u. ARD ++ Wir benötigen Ihre Einsatzinformationen für eine aktuelle Berichterstattung.

Unsere APP

ZU VERMIETEN Klicken Weiterleitung
ZU VERMIETEN Klicken Weiterleitung
Willkommen auf Kreuznach112
Willkommen auf Kreuznach112

Ober-Hilbersheim: Schwerer Verkehrsunfall auf der L 414

05.04.2016 Schwerer Verkehrsunfall auf der L4141 bei Ober-Hilbersheim Reportage Thorsten Gerhardt Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich am Dienstag, 05.04.2016, gegen 12:10 Uhr auf der L 414 zwischen Ober-Hilbersheim und Aspisheim. Eine 56-jährige Pkw-Fahrerin aus Nieder-Hilbersheim befuhr die L 414 in Richtung Aspisheim. Nach dem Durchfahren einer leichten Kurve geriet ihr Fahrzeug aus bislang noch unbekannten Gründen ins Schleudern. Der Pkw fuhr auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden VW Bus. Die Unfallverursacherin wurde bei der Kollision schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in ein Krankenhaus in Ludwigshafen. Die 62-jährige Fahrerin des Kleinbusses aus Zotzenheim und ihr 15-jähriger Beifahrer aus Aspisheim wurden ebenfalls schwer verletzt und in Krankenhäuser in Mainz und Bad Kreuznach gebracht. Bei allen Personen besteht keine Lebensgefahr. Die Feuerwehren aus Sprendlingen, Gensingen und Aspisheim unterstützten bei der Rettung der Verletzten aus den verunfallten Fahrzeugen. Im Einsatz waren 18 Einsatzkräfte der Feuerwehr unter dem Einsatzleiter Axel Pitthan (stellv. Wehrleiter) die auch den Brandschutz und auslaufende Betriebsmittel aufnahmen. Ebenfalls war die Fa. Corneli Rettungsdienst mit 2 Rettungswagen, 1 Rettungswagen vom DRK Rettungsdienst aus Wörrstadt im Einsatz. Auch das Notarzteinsatzfahrzeug mit einem Notarzt vom DRK Rettungsdienst Rheinhessen-Nahe aus Bingen war vor Ort mit dem Rettungshubschrauber Christoph 5 aus Ludwigshafen. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die gesamte Schadenhöhe wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thorsten Gerhardt Kreuznach112.de