Hier finden

                  Sie uns

 

Thorsten Gerhardt 
Einsatzfotografie für Presse,
Feuerwehren &

Winkler TV
Koernickestr.1a
55543 Bad Kreuznach


info@Kreuznach112.de

Mitglieds-Nummer:12770

Wir filmen  Ereignisse für die Nachrichtensender RTL, Sat1, SWR, RZ-Online, ZDF u. ARD ++ Wir benötigen Ihre Einsatzinformationen für eine aktuelle Berichterstattung.

Unsere APP

ZU VERMIETEN Klicken Weiterleitung
ZU VERMIETEN Klicken Weiterleitung
Willkommen auf Kreuznach112
Willkommen auf Kreuznach112

Berichte aus dem Monat September 2016

Weitere Bilder Foto anklicken !

11.09.2016 Neues Fahrzeug und Ehrungen waren ein Grund zu feiern Reportage Thorsten Gerhardt  Freiwillige Feuerwehr Pfaffen-Schwabenheim erhielt neues Fahrzeug.

Zu den schönsten Aufgaben eines VG Bürgermeisters gehört es ein neues Fahrzeug zu Übergeben bekannte Peter Frey und übergab feierlich Wehrführer Thomas Roos im Beisein von Wehrleiter Bernd Vogel, den Fahrzeugschlüssel des neu in Dienst gestellten Mannschaftstransportfahrzeuges kurz MZF, welches sich schon bei Einsätzen bewährt und auch schon seit einigen Wochen genutzt wird. Diakon Hanspeter Ochs sowie der evangelische Pfarrer Uwe Ried segneten im Rahmen eines kleinen Gottesdienstes das neue Fahrzeug, welches zum Transport der Bambini Feuerwehr sowie der Jugendfeuerwehr dient, aber auch im Einsatz genutzt werden kann. Das Fahrzeug verfügt über ein Modulsystem mit verschiedenen Rollcontainern. Die Kosten des Fahrzeugs in Höhe von 75 000 Euro bezuschusste das Land mit 30 000 Euro. Der Förderverein beteiligte sich mit 2.500€ ebenfalls.Das MZF löste nun, dass 36- Jahre alte Tragkraftspritzenfahrzeug ab, welches nun im Besitz zweier Hackenheimer Feuerwehrmännern ist, die dieses Fahrzeug nun restauriert haben und privat nutzen. Der 36- jährige Oldtimer ist jetzt wieder an seinem ursprünglichen Standort angekommen, denn dieses Fahrzeug war von 1978 bis 1998 bei der Feuerwehr Hackenheim im Einsatz. Danach in Neu-Bamberg und schließlich in Pfaffen-Schwabenheim. Neben einer Übung der Bambini Feuerwehr sowie der Jugendfeuerwehr der VG Bad Kreuznach, gab es aber noch einen weiteren Grund zum Feiern. Es standen für diesen Tag ebenfalls noch Ehrungen sowie eine Ernennung an. Verbandsgemeinde Bürgermeister Peter Frey zeichnete die beiden Oberfeuerwehrmänner Axel Lang und Klaus Balzer für ihr 25-jähriges aktives Engagement in der Wehr mit dem silbernen Feuerwehrehrenzeichen des Landes aus. Zur neuen Leitern der Bambini Feuerwehr der Verbandsgemeinde Bad Kreuznach Einheit Pfaffen-Schwabenheim wurde die Feuerwehrfrau Bianca Gerhardt ernannt, die seit Beginn der Gründung bereits die stellvertretende Leitung der Bambini Wehr übernommen hatte.

  

Weitere Bilder Foto anklicken !

10.09.2016 Große Waldbrandübung in Sargenroth mit Einheiten aus der VG Simmern und Einheiten den Landkreisen Aschaffenburg und Miltenberg (Bayern)  Reportage Thorsten Gerhardt      EIN BERICHT und VIDEO  FOLGT NOCH !

Weitere Bilder Foto anklicken !

11.09.2016 Tödlicher Unfall auf der A61 bei Gau-Bickelheim  Reportage Thorsten Gerhardt Aus bisher nicht bekannten Gründen kam heute gegen 15.00 Uhr auf der A61 bei Gau-Bickelheim der Pkw einer Familie aus der südlichen Pfalz von der Fahrbahn ab. Nach
Zeugenaussagen ist der Wagen plötzlich ohne Zutun anderer mit ca. 120 km/h nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, über die Leitplanke geflogen und mit einem Baum in der Böschung kollidiert. Die Familie war nach einem Kurzurlaub auf dem Weg nach Hause gewesen. Eine Insassin war sofort tot. Zwei weitere Erwachsene und ein Kind wurden schwerverletzt in umliegende Kliniken gebracht.Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Sprendlingen und Gensingen mit 36 Einsatzkräfte. Der Fahrer und die Beifahrerin waren eingeklemmt und mussten mit schwerem hydraulischem Gerät befreit werden. Die Befreiung des Fahrers gestalltete sich schwierig, da das Fahrzeug stark beschädigt war. Einsatzleiter war der stellv. Wehrleiter aus der Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen Axel Pitthan. Die Autobahn war mehrere Stunden voll gesperrt. Der Rettungsdienst war mit mehreren Rettungsmitteln vor Ort, sowie der Rettungshubschrauber Christoph 5 aus Ludwigshafen. Ein Gutachter nahm direkt die Unfallermittlung auf.

Weitere Bilder Foto anklicken !

05.09.2016 Schwerer Unfall auf der B41 bei Bad Sobernheim  Reportage Thorsten Gerhardt Am 06.09.2016 kam es um 14:00 Uhr auf der Bundesstraße 41 zwischen den Anschlussstellen Bad Sobernheim West und Mitte zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein Lkw-Fahrer war in Richtung Bad Kreuznach unterwegs, als ihm auf dem einspurig ausgebauten Streckenabschnitt ein Pkw der Marke Mini entgegenkam. Kurz hinter der Abfahrt Bad-Sobernheim-Westtangente kam es zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Mini blieb hierbei total beschädigt in den Leitplanken am rechten Fahrbahnrand stecken. Der Lkw wurde durch die Wucht des Aufpralls nach links über die gesamte Fahrbahn geschleudert. Dort durchbrach er die Leitplanken und blieb mit total beschädigtem Führerhaus auf einem Wirtschaftsweg neben der Böschung liegen. Ein Pkw, welcher in Richtung Kirn unterwegs war wurde in dem Trümmerfeld ebenfalls beschädigt.

Die 19-jährige Fahrerin des Mini wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Sie wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Koblenz geflogen. Der unter Schock stehende Lkw-Fahrer wurde ebenfalls in ein Krankenhaus nach Bad Kreuznach eingeliefert. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und ein Sachverständiger beauftragt.Die Bundesstraße 41 war wegen der umfangreichen Bergungs- und Beweissicherungsmaßnahmen für mehrere Stunden voll gesperrt. Es kam zu größeren Verkehrsbehinderungen.

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Kirn unter der Telefonnummer 06751/1560 oder der Außenstelle in Bad Sobernheim unter der Telefonnummer 06751/81270 in Verbindung zu setzen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thorsten Gerhardt Kreuznach112.de