Hier finden

                  Sie uns

 

Thorsten Gerhardt 
Einsatzfotografie für Presse,
Feuerwehren &

Winkler TV
Koernickestr.1a
55543 Bad Kreuznach


info@Kreuznach112.de

Mitglieds-Nummer:12770

Wir filmen  Ereignisse für die Nachrichtensender RTL, Sat1, SWR, RZ-Online, ZDF u. ARD ++ Wir benötigen Ihre Einsatzinformationen für eine aktuelle Berichterstattung.

Unsere APP

ZU VERMIETEN Klicken Weiterleitung
ZU VERMIETEN Klicken Weiterleitung
Willkommen auf Kreuznach112
Willkommen auf Kreuznach112

Emmelshausen: Stabsübung Rhein-Hunsrück-Kreis

Weitere Bilder und Video ! Foto anklicken !

28.11.2015   „Schneechaos BAB 61“ – Technische Einsatzleitungen der Landkreise Bad Kreuznach, Birkenfeld und Rhein-Hunsrück üben für den Ernstfall   Reportage Thorsten Gerhardt Am Samstagmorgenfand gestern ab 8 Uhr eine gemeinsame Stabsübung der technischen Einsatzleitungen der Landkreise Bad Kreuznach, Birkenfeld und Rhein-Hunsrück in der Autobahnmeisterei Emmelshausen statt. Ein schweres Unwetter mit Starkschneefall zieht am Übungstag über Teile des Rhein-Hunsrück-Kreises und verursacht auf der Bundesautobahn 61 ein Schneechaos. Unwetterlagen führen immer wieder zu aufwändigen Großeinsätzen. Sind hunderte Rettungskräfte eingebunden, ist eine gezielte Koordination und Leitung durch den Landkreis erforderlich. Grund genug, dieses Szenario als Hintergrund für eine Stabsübung zu wählen, an der auch die technischen Einsatzleitungen der Nachbarlandkreise Bad Kreuznach und Birkenfeld eingebunden sind.
Daneben waren Einsatzkräfte der Feuerwehr, des technischen Hilfswerks, der Polizei, der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft, der Bundeswehr (Kreisverbindungskommando), des Malteser Hilfsdienstes und des Deutsches Rotes Kreuzes an der Übung beteiligt. Ziel der Übung sei es, so Stefan Bohnenberger (Kreisfeuerwehrinspekteur RHK), die Übergabe zu trainieren wenn das Personal ausgetauscht werden muss. Immer wieder kommt es im Land zu größeren Einsätze, über einen längeren Zeitraum und da ist es wichtig diese übergaben zu trainieren. Die techn. Einsatzleitung aus dem Landkreis Bad Kreuznach, unter Führung von KFI Werner Hofmann übernahm reibungslos den Einsatz und konnte diesen weiter ausführen und später auch wieder an den LDK Rhein-Hunsrück übergeben. Das Drehbuch zur Übung hatte die TEL Birkenfeld und spielte die Einsatzlage von der benachbarten Autobahnpolizei aus ein. Weitere Einheiten aus dem Rhein-Hunsrück Kreis unterstützten die Übung. Das Mittagessen wurde von dem Malteser Hilfsdienst zubereitet. Gegen Nachmittag war die Übung beendet.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thorsten Gerhardt Kreuznach112.de