Hier finden

                  Sie uns

 

Thorsten Gerhardt 
Einsatzfotografie für Presse,
Feuerwehren &

Winkler TV
Koernickestr.1a
55543 Bad Kreuznach


info@Kreuznach112.de

Mitglieds-Nummer:12770

Wir filmen  Ereignisse für die Nachrichtensender RTL, Sat1, SWR, RZ-Online, ZDF u. ARD ++ Wir benötigen Ihre Einsatzinformationen für eine aktuelle Berichterstattung.

Unsere APP

ZU VERMIETEN Klicken Weiterleitung
ZU VERMIETEN Klicken Weiterleitung
Willkommen auf Kreuznach112
Willkommen auf Kreuznach112

Gensingen: Fahrzeugübergabe und Tag der offenen Tür

Weitere Bilder ! Foto anklicken !

19.04.2015 Neues Hilfeleistungsfahrzeug 20/20 wurde übergeben heute am Tag der offenen Tür, bei der Freiwilligen Feuerwehr Gensingen  Reportage Thorsten Gerhardt 

Ein neues 285 PS starkes Einsatzfahrzeug erhöht nun die Schlagkraft der Feuerwehreinheit Gensingen in der Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen. Das Fahrzeug hat einen Wassertank mit 2000ltr. und eine Pumpe mit 2000ltr./pro Minute Förderleistung. Im Mannschaftsraum befinden sich 4 von 6 Preßluftatmer. Am Heck sind zwei fahrb. Einpersonenhaspeln aufgeprotzt (Schläuche & Verkehrsabsicherung). Die
Kosten belaufen sich auf 280 000 € (Förderung durch das Land mit 119.000 Euro).

Wir wünschen der Feuerwehr Gensingen allzeit Gute Fahrt!

Gut besucht war der Tag der offenen Tür und die Fahrzeugübergabe, am Feuerwehrgerätehaus in Gensingen. Nach der Fahrzeugübergabe und dem guten Essen ging es gegen 14 Uhr los, mit der ersten Übung. Die Übungen zeigten das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug im Einsatz. Die erste Übung war ein Brandeinsatz und musste über eine Mauer (dargestellt mit einem Gabelstapler) so als auch durch einen verrauchten Tunnel erreicht werden. Schnell konnte der Gruppenführer Feuer aus melden. Die 2. Übung stellte ein Fahrzeug dar, dass einen Fußgänger erfasst hatte. Hier galt es das Fahrzeug mit Hebekissen anzuheben, um den Verletzten zu retten. Die letzte Schauübung wurde dazu genutzt, um den vielen Zuschauern zu zeigen, wie eine eingeklemmte Person aus einem Unfallfahrzeug befreit wurde.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thorsten Gerhardt Kreuznach112.de