Hier finden

                  Sie uns

 

Thorsten Gerhardt 
Einsatzfotografie für Presse,
Feuerwehren &

Winkler TV
Koernickestr.1a
55543 Bad Kreuznach


info@Kreuznach112.de

Mitglieds-Nummer:12770

Wir filmen  Ereignisse für die Nachrichtensender RTL, Sat1, SWR, RZ-Online, ZDF u. ARD ++ Wir benötigen Ihre Einsatzinformationen für eine aktuelle Berichterstattung.

Unsere APP

ZU VERMIETEN Klicken Weiterleitung
ZU VERMIETEN Klicken Weiterleitung
Willkommen auf Kreuznach112
Willkommen auf Kreuznach112

Bad Kreuznach: Unfall mit Fußgängerin

Weitere Bilder ! Foto anklicken !

13.05.2015 Verkehrsunfall mit schwerverletzter Fußgängerin in Bad Kreuznach, Alzeyer Straße Reportage Thorsten Gerhardt Unfallzeitpunkt: 13.05.2015, 10:21Uhr Eine 84jährige Fußgängerin ging auf dem linken Gehweg aus Richtung Innenstadt kommend in Richtung Hackenheim. Zeitgleich wollte eine 28jährige Pkw-Führerin mit ihrem Fahrzeug aus einer dort befindlichen Grundstücksausfahrt ausfahren und musste aufgrund der aktuellen Verkehrslage dort warten. Die Fußgängerin wollte daraufhin um das wartende Fahrzeug herum gehen, stolperte über den Bordstein und fiel auf die Straße. Ein weiterer Pkw befuhr in diesem Moment die Alzeyer-Straße aus Richtung Hackenheim kommend in Richtung Innenstadt und wollte den dort wartenden Pkw aus der Ausfahrt herauslassen. Er gab deshalb ein Zeichen und hielt an. Die 28jährige Frau fuhr daraufhin nach rechts in die Alzeyer-Straße ein und übersah die unmittelbar zuvor gestürzte, auf der Fahrbahn liegende Frau. Die Frau geriet unter das Fahrzeug und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Bei Ankunft der Rettungskräfte hatten bereits mehrere Ersthelfer versucht den Pkw mittels Wagenheber anzuheben. Der angerückte Löschbezirk Süd der Feuerwehr Bad Kreuznach, unterbaute den PKW sofort mit Rüstholz, um ein Absinken der Last zu verhindern. Rettungsschere, Spreizer und Hebekissen wurden vorbereitet, kamen allerdings nicht mehr zum Einsatz, da die Frau vorsichtig auf ein Rettungsbrett gelegt und unter dem Auto herausgezogen werden konnte. Sie wurde zur weiteren Versorgung dem Rettungsdienst übergeben. Die 84jährige Frau erlitt durch den Verkehrsunfall lebensbedrohliche Verletzungen und wurde mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Die 28jährige Führerin des Pkw erlitt einen Schock. Die Feuerwehr Bad Kreuznach war mit 11 Einsatzkräfte und 4 Einsatzfahrzeuge im Eimsatz. Einsatzleiter war Alexander Zeller (Zugführer Löschbezirk Süd)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thorsten Gerhardt Kreuznach112.de