Festbericht

02.06.2019++150 Jahre Kreisfeuerwehrverband Frankfurt am Main++ 

Der Kreisfeuerwehrverband Frankfurt am Main hatte am heutigen Sonntag 02.06.19 zu einer Fahrzeug-Parade eingeladen. Start war gegen 11Uhr am Reuterweg und führte durch die Stadt mit dem historischen Ziel „Alte Oper“. Von der historischen Handspritze bis zum Flugfeldlöschfahrzeug war alles zu sehen. Rund 200 historische und moderne Feuerwehrfahrzeugen aus dem Umkreis von Frankfurt nahmen daran teil. Der Kreisfeuerwehrverband Frankfurt wurde 1869 gegründet. Anlass war ein Feuer zwei Jahre zuvor, das den Kaiserdom zerstörte. "Der Dombrand war für uns eine der größten Katastrophen zur damaligen Zeit in Frankfurt", erinnert man sich bei der Feuerwehr Frankfurt. Dadurch habe man sich Gedanken über einen Zusammenschluss der örtlichen Feuerwehren gemacht. Zudem wurde 1874 die Frankfurter Berufsfeuerwehr gegründet.

Heute gehören zum Kreisfeuerwehrverband 28 Freiwillige Feuerwehren, die Frankfurter Berufsfeuerwehr sowie die Rettungshundestaffel und weitere Organisationen. 2.000 Mitglieder zählt der Verband. Die Berufsfeuerwehr arbeitet mit rund 1.000 Feuerwehrbeamten in 12 Feuer- und Rettungswachen im Stadtgebiet.

 

 

Hier finden

                  Sie uns

 

Thorsten Gerhardt 
Einsatzfotografie für Presse,
Feuerwehren &

Winkler TV
Koernickestr.1a
55543 Bad Kreuznach


info@Kreuznach112.de

Mitglieds-Nummer:12770

Wir filmen  Ereignisse für die Nachrichtensender RTL, Sat1, SWR, RZ-Online, ZDF u. ARD ++ Wir benötigen Ihre Einsatzinformationen für eine aktuelle Berichterstattung.

Unsere APP

Werbung

ZU VERMIETEN Klicken Weiterleitung
ZU VERMIETEN Klicken Weiterleitung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thorsten Gerhardt Kreuznach112.de