LKW Unfall A63

Weitere Bilder - Foto anklicken

215.06.2019++Kirchheimbolanden A63 LKW Unfall++
Gegen 10:34 Uhr durchbrach ein 51-jähriger LKW-Fahrer auf der BAB 63 zwischen den Anschlussstellen Kirchheimbolanden und Göllheim in Fahrtrichtung Kaiserslautern aus bislang ungeklärtem Grund die Mittelschutzplanke. Sein mit Kunststoffabfall beladenes Fahrzeug blieb, mit der Front in die Überholspur der Gegenfahrbahn hineinragend, liegen. Der leicht verletzte Fahrer wurde von Passanten aus seinem Führerhaus gerettet. Sein LKW wurde stark beschädigt und verliert Betriebsstoffe. Die Feuerwehr Kirchheimbolanden, Göllheim und der Gefahrstoffzug waren im Einsatz. Die Bergungsarbeiten werden voraussichtlich bis nach 18 Uhr andauern. Der Verkehr in Richtung Kaiserslautern wird an der Anschlussstelle Kirchheimbolanden vollständig abgeleitet; in Richtung Mainz ist im Bereich der Unfallstelle nur eine Spur befahrbahr. Hierdurch hat sich

derzeit ein mehrere Kilometer langer Stau gebildet.

Hier finden

                  Sie uns

 

Thorsten Gerhardt 
Einsatzfotografie für Presse,
Feuerwehren &

Winkler TV
Koernickestr.1a
55543 Bad Kreuznach


info@Kreuznach112.de

Mitglieds-Nummer:12770

Wir filmen  Ereignisse für die Nachrichtensender RTL, Sat1, SWR, RZ-Online, ZDF u. ARD ++ Wir benötigen Ihre Einsatzinformationen für eine aktuelle Berichterstattung.

Unsere APP

Werbung

ZU VERMIETEN Klicken Weiterleitung
ZU VERMIETEN Klicken Weiterleitung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thorsten Gerhardt Kreuznach112.de